Wö´s retten die Welt!!

Erschienen am 19. Oktober 2015 in Aktuell

Caro Sieberz

 

Die Wölflinge waren in den Sommerferien auch für ein Wochenende unterwegs. Wir haben uns am Samstag, den 18.07.2015 morgens am Pfarrheim getroffen und alle zusammen die Materialien gepackt und noch wichtige Einkäufe im „Meine- Welt- Laden“ erledigt.  Als alles vorbereitet war, ist die Gruppe losgewandert. Die Kinder wussten nicht wo die Reise hingeht. Unterwegs haben wir einen Mann getroffen, der dringend unsere Hilfe  benötigte. Er hat uns erklärt, dass wir  die Welt retten müssen, weil ein gewisser Herr Dr. Wong das Wasser verschmutzt hat. Die Kinder haben dann alle gelernt, wie man auf natürliche Art und Weise Wasser filtern kann. Durch dieses Wissen konnten die Kinder die Welt retten und haben ihre Mission erfüllt. Nach dem Erlebnis war noch ein kurzer Fußmarsch zum Zeltplatz nötig. Der Zeltplatz war auf der Burg Herrenstein, wo wir netter Weise unser Lager aufschlagen durften. Dort konnten die Kinder erstmal die Umgebung erkunden. Als es langsam dunkel wurde, haben wir das Lagerfeuer vorbereitet und auf offener Flamme gekocht. Es gab lecker Wurst, die wir am Stock gegrillt haben. Zum Nachtisch gab es noch Stockbrot und Marshmallows. Der Höhepunkt dieses Ausflugs fand  am Abend statt. Sechs Wölflinge haben ihr Versprechen  abgelegt und wurden freundlich in der Gruppe aufgenommen.  Danach haben wir noch gemeinsam ein paar Lieder am Feuer gesunden und dann ging es ab in die Zelte.. In der Nacht hat es leider sehr stark geregnet, deshalb wurde in den Zelten gefrühstückt. Zum Glück hörte es danach auf zu regnen und wir konnten uns wieder auf dem Heimweg machen. Die Kinder sind wieder zu Fuß von der Burg Herrenstein zum Pfarheim gelaufen.

Es war ein sehr schönes und spannendes Wochenende für die Kinder und Leiter.

Und Wir freuen uns schon auf den nächsten Ausflug mit EUCH!!!

 

EUER LEITERTEAM

Sandra, Dennis, Jasmin, Jenny und Caro

 

Hier folgt noch die Sicht von einem Wölfling auf den Ausflug, der selbstständig in der Gruppenstunde verfasst wurde:

 

In dem Lager erleben wir tolle Sachen, zum Beispiel mussten wir einen Dr. Wong jagen weil er Gift in das Trinkwasser getan hatte und er wollte alle Menschen töten und wir mussten ihn aufhalten. Das hat riesigen Spaß gemacht. Am Abend haben wir ein Lagerfeuer gemacht und haben darüber Würstchen, Stockbrot und Marshmallows gegrillt. Nach dem Essen haben wir das Pfadfinder- Versprechen gemacht.

Comments are closed.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen