Stammesversammlung wählt neuen Vorstand und Elternvertreter

Am 15. Januar fand unsere diesjährige Stammesversammlung im Pfarrheim in Winterscheid statt. Nach einer kurzen Begrüßung der Mitglieder, der 4 Pfadfinderstufen; Wölflinge, Jungpfadfinder, Pfadfinder und Rover sowie deren Eltern und der Stammesleiterrunde, gab es einen kurzen Rückblick über das vergangene Jahr seit unserer letzten Stammesversammlung im Januar 2016. Es fanden u.a. Gruppenfahrten der Wölflinge und Juffis, eine LAN-Party der Pfadfinder und Rover, eine Altkleidersammlung, ein Wilkommensfest für Flüchtlinge, ein Pfingstlager nach Westernohe, eine Sommerfahrt nach Zellhof in Österreich, sowie eine Leiterfahrt statt. Zudem wurde eine Stammesleitung gegründet, weitergehende Aufgaben übernehmen und den Vorstand bei Entscheidungen und Organisationen unterstützen soll. Im Anschluss folgten die Berichte des Vorstandes und des Kassierers bevor es zu den Neuwahlen der 2 Vorstandsvorsitzenden und eines Elternvertreters kam. Der Posten des Kuraten wurde erst vor zwei Jahren und der des 2. Elternvertreters vor einem Jahr gewählt, wodurch diese nicht zur Wahl standen. Zur Wahl in den Vorstand standen erneut Kerstin Mengede und Christian Trost zur Verfügung. Beide wurden für weitere 3 Jahre in ihrem Amt bestätigt. Im Anschluss wurde Marta Grochala von den anwesenden stimmberechtigten Mitgliedern zur neuen Elternvertreterin neben Guido Mengede gewählt.
Der nächste Tagesordnungspunkt beinhaltete die Abstimmung über Anträge aus der Stammesversammlung. Zuerst wurde über einen Antrag aus der Wölflingsstufe abgestimmt, in diesem Jahr mit einer Mannschaft am Turnier der Ortsvereine teilzunehmen, dieser Antrag wurde angenommen. Der zweite Antrag der Wölflingsstufe hatte zum Thema, in den Sommerferien einen Abenteuerspielplatz zu organisieren, auch dieser Antrag wurde von der Stammesversammlung angenommen. Der letzte Antrag kam aus der Juffistufe. Es wurde beantragt, in diesem Jahr ein Stammeshajk durchzuführen, auch dieser Antrag wurde angenommen.
Als letzter Punkt stand der Ausblick für 2017 auf der Tagesordnung. Dieser fiel vielfältig aus, der Stamm nimmt nach langer Zeit wieder an Karneval am Rosenmontagszug in Winterscheid teil. Zudem wird es in diesem Jahr wieder ein Sommerlager geben, welches uns nach Gilwell, England, führt. Natürlich werden es auch wieder ein Pfingstlager und diverse Stufenfahrten geben.